Netzhaut\VsProducts\Controller\DownloadController::listAction
TYPO3\CMS\Core\Resource\Exception\FolderDoesNotExistExceptionprototypeobject
   message => protected'Folder "/02 serion diagnostics/SERION ELISA classic/DE/Z_Produktgruppenseite
      /RF Absorbens/" does not exist.
' (107 chars) code => protected1314516810 (integer) file => protected'/var/www/vs.nhdevel.de/files/typo3_src-8.7.30/typo3/sysext/core/Classes/Reso
      urce/Driver/LocalDriver.php
' (103 chars) line => protected275 (integer)
RF Absorbent - SERION ELISA classic | SERION Diagnostics

Zusatzeagenz für die IgM Bestimmung mit SERION ELISA classic

SERION RF Absorbent 

Rheumafaktor-Antikörper sind vorwiegend Autoantikörper der IgM Klasse, die in bis zu 5 % der Serumproben gesunder Individuen nachgewiesen werden können. Diese IgM Rheumafaktoren binden bevorzugt an IgG Immunkomplexe, so dass bei Anwendung erregerspezifischer IgM Nachweise falsch-positive Ergebnisse auftreten können. Ferner besteht die Möglichkeit, dass bindungsschwächere, erregerspezifische IgM Antikörper durch bindungsstärkere IgG Antikörper verdrängt werden. Ein IgM Nachweis kann dann falsch-negativ ausfallen. Aus diesem Grund ist es erforderlich, die Proben für die IgM Bestimmung mit Rheumafaktor-Absorbens vorzubehandeln. Bis zu 15 mg/ml IgG-Antikörper und damit auch die daran gebundenen Rheumafaktoren können aus unverdünntem Serum präzipitiert werden.

Die RF-Absorption erfolgt durch Inkubation der Patientenprobe im RF-Verdünnungspuffer über 15 Minuten bei Raumtemperatur oder über Nacht bei 4 °C. Die Anwendung ist in einer speziellen Arbeitsanleitung beschrieben.

 

Produkt

SERION RF Absorbent
SERION RF Absorbent 
Z200